Suche

Inhalt

Schulsozialarbeit an unserer Schule

An unserer Schule werden wir aktiv von zwei Sozialarbeiterinnen und einem Freizeitpädagogen (siehe Schülerclub unter Freizeitangebot) unterstützt.
Die Arbeit dieser Kolleginnen und Kollegen ist ein wesentlicher Bestandteil unserer erzieherischen Arbeit, der Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern und den Eltern.
Die Schulsozialarbeit gestalten zwei Mitarbeiterinnen unseres Kooperationspartners des Trägers
Horizonte gGmbH:
 
Frau Brühne

 

Sie erreichen die KollegInnen telefonisch unter:

0176 - 13881741 (Frau Brühne)

Im folgenden stellen wir Ihnen die Arbeitsbereiche unserer Sozialarbeiterinnen in einer Grafik und einem Begleittext kurz vor: 



Eltern

  • Hausbesuche:
Begleitung von Lehrern zu den Familien nach Hause
  • Überleitung:

Erstellung einer Liste mit weiterführenden Schulen gemeinsam mit dem Träger Trialog, eventuell Teilnahme an Elternabenden zur Unterstützung der Lehrer

  • Beratung:

Eltern haben die Möglichkeit sich mit uns über Themen der Entwicklung ihrer Kin­der auszutauschen, Beratung bei Unsicherheiten, Flyer mit unseren Telefonnummern hän­gen in der Schule verteilt

  • Elternabende:

Teilnahme und Unterstützung der Lehrer, gegebenenfalls Angebot von The­men

Lehrer

  • Unterstützung bei Elterngesprächen

Teilnahme an Elterngesprächen mit unterschiedlichen Rollen: entweder Unterstützung für die Lehrer, oder Unterstützung für die Schüler, oder Stär­kung der Eltern

  • Beratung:  

Lehrersprechstunde, zu der die Lehrer uns bei unterschiedlichen Problemen und Verhaltensauffälligkeiten mit Schülern kontaktieren können, Dienstag und Donnerstag von 13:30 – 15:30, und Freitag von 9:55 – 11:20,
Unterstützung bei weiterführenden Hilfen und der Suche nach einem entsprechen­den Ansprechpartner, häufig auch die
"Brücken- und/oder Tür- und Angelgespräche"

  • Gemeinsame Angebote:

Schülerzeitung Mittwoch von 13:30 – 15:00 mit Frau Hoppe,
Mediation Dienstag und Donnerstag
"AG gegen Gewalt", monatlich am ersten Donnerstag von 13:30 – 15:00;
Planung externer Projekte, früher Kick-Projekt

  • Teilnahme an Gremien: Dienstberatungen, Gesamtkonferenzen, Klassenkonferenzen

Schüler  

  • für die Schüler präsent sein, in den Pausen auf dem Schulhof
  • Gruppenangebote:   

in Kooperation  mit den Lehrern, Soziales Lernen  -  wird zurzeit in 2 Klas­sen angeboten,

  • Einzelgespräche:

Gesprächsangebote für einzelne Schüler

  • Krisenintervention / Mediation
  • AG-Angebote:

Schülerzeitung

  • Schülervertretung:

Leitung und Organisation der Arbeit der Schülervertreter, lang­fris­tig soll mit den Schülervertretern ein Fragebogen zur Zufriedenheit mit der Schule erstellt werden.

Vernetzung

  • AG-Angebot:   

AG-78  -  Schulbezogene Jugendarbeit
AG- Brunnenviertel – Kiezvernetzung

  • RSD / KJPD / KJGD
  • Freier Träger:   

Zirkus Internationale, Kulturen im Kiez, Kinderjury

  • Interne Vernetzung:

Kooperation  mit der Schulleitung, regelmäßige Termine, einmal im Monat, am 1. Mon­tag im Monat, Hort der Grundschule und Schülerclub


Zum Seitenanfang springen